Sonderausstellung BMW

Ein Ausblick auf unsere Sonderausstellung BMW-Rennsport: Wir zeigen im Fahrerlager vier originale Fahrzeuge der Fa. Schnitzer-Motorsport, die alle grandiose Siege eingefahren haben.

 

 Schnitzer-BMW 2800 CS

 Wenn im Kehlsteinhaus die Gläser im Schrank klirren, und die Fans an der Strecke vor Begeisterung in die Hände klatschen, dann ist Franz Ostermaier mit seinem ultraschnellen Schnitzer-BMW 2800 CS beim Roßfeldrennen auf die Strecke gegangen. Auch in diesem Jahr ist Franz Ostermaier wieder mit dabei.
©Herbert Steves (www.heppypress.de ) Weiterlesen: Fahrzeugdaten Schnitzer-BMW 2800 CS

 

Schnitzer-BMW 635 Csi

   BMW Motorsport entwickelte den BMW 635Csi ab 1983 nach dem FIA Gr. A  Technik Reglement. Als BMW Werksteam betreute das Team Schnitzer von 1983 – 1986 zwei BMW 635Csi in den Langstreckenrennen zur FIA TWEM / Tourenwagen Europameisterschaft.

Weiterlesen: Fahrzeugdaten Schnitzer-BMW 635 Csi

 

BMW E21 320i Gruppe 5

 ! Das Orginalfahrzeug ! aus der DRM 1977
Baujahr 1977 Chassisnummer : 013
Damals gefahren von „ Striezel“ Stuck und Harald Grohs
Eingesetzt vom Team Rüdiger Faltz

Weiterlesen: Fahrzeugdaten BMW E21 320i Guppe 5

 

 

 

BMW M3 E46 GTR

   Mit diesem Auto gewannen das Team Schnitzer und der Fahrer Jörg Müller 2001 die American le Mans Series und sowohl 2004 als auch 2005, mit verschiedenen Fahrern, das 24h Rennen am Nürburgring!

Weiterlesen: Fahrzeugdaten BMW M3 E46 GTR

 

 Weitere Fahrzeuge der Sonderausstelleung BMW-Rennsport:


BMW M1 Procar

ccm 3453



BMW 3.0 CSL Alpina Gruppe 2

Baujahr: 1973; Zyl. 6; ccm 3500



BMW 2002 Tii

Baujahr: 1973; Zyl. 4; ccm 2000



BMW-Schnitzer 2002 Gruppe 5 Turbo

Baujahr: 1977; Zyl. 4; ccm 1410;

Weiterlesen: Fahrzeugdaten