Anfahrt

Anreise mit dem PKW oder Motorrad:

Sie können bei der Auffahrt Unterau Richtung Oberau/Roßfeld fahren und erreichen über die Mautstelle Nord die Parkplätze am Roßfeld. Wenn diese Kapazitäten erschöpft sind, stehen noch  Parkplätze in der Oberau zur Verfügung. Von diesen Parkplätzen können Sie entweder zu Fuß den Zielbereich am Ahornkaser erreichen oder die Bus-Ringlinie benutzen. Diese Busse bringen Sie in das Fahrerlager und an die Strecke zu den Zuschauerpunkten. Parkgebühr pro Tag: € 2,00. In den RVO-Bussen kann jeweils ein Rollstuhlfahrer mitfahren.

Bitte beachten Sie, dass KEINE Zubringerbusse entlang der B305 Richtung Roßfeld fahren!

Anreise mit der Bahn:

Sie erreichen den Bahnhof Berchtesgaden und können dort in die Zubringerbusse der RVO einsteigen. Eintrittskarten (sofern noch nicht vorhanden) lösen Sie bei der Ankunft im Fahrerlager. Jeder RVO-Bus kann auch einen Rollstuhlfahrer befördern.

 

Fahrten mit den Oldtimer-Bussen:

Die Oldtimerbusse fahren vom Fahrerlager aus über die Strecke und Sie können bei den Zuschauerpunkten aus- und zusteigen, bzw. die anderen Haltestellen an der Roßfeld-Panoramastraße erreichen. Einer dieser Busse kann auch Rollstuhlfahrer befördern.

Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Programm(heft).

 

Die Fahrten mit den RVO- und Oldtimerbussen, der Mautanteil, der Lageplan und ein Programmheft sind im Eintrittspreis bereits enthalten.

Die Rennstrecke, die Anfahrt und weitere Informationen finden Sie auf
der großen Karte hier

 


rossfeldrennen auf einer größeren Karte anzeigen